Erweiterungen der Klasse B zum Fahren mit Anhängern in Kombinationen von mehr 3.500 kg zulässiger Gesamtmasse

Ausbildung zum Erwerb der Fahrerlaubnis B96 (Schlüsselzahl 96)

Bei der Fahrerlaubnis der Klasse B96 handelt es sich eigentlich nicht um eine eigenständige Führerscheinklasse, sondern um die Erweiterung der bestehenden Klasse B mit der Schlüsselzahl 96, die in den Führerschein eingetragen wird. Damit wird Dir erlaubt, Kombinationen von Zugfahrzeugen und Anhängern zu führen, die zwar die Gesamtmasse von 3.500 kg übersteigen, aber nicht größer sind als 4.250 kg. Das betrifft zum Beispiel manche Kombinationen von PKW mit Wohnanhänger oder auch Transporter (Sprinter-Klasse) mit Anhängern.

Zum Erwerb der Schlüsselzahl 96 ist keine erneute Führerscheinprüfung erforderlich. Es genügt eine Fahrerschulung bei uns in der Fahrschule Asphalt Profis. Die Ausbildung gestaltet sich wie folgt:

  1. Theoretische Schulung in der Fahrschule von mindestens 2,5 Stunden (150 Minuten).
  2. Praktischer Übungsstoff mit Unterweisung am Fahrzeug. Dauer mindestens 3,5 Stunden.
  3. Fahrpraktische Übungen von mindestens 1 Stunde (60 Minuten)

Nach Abschluss der Fahrerschulung erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung nach Nr.6 der Anlage 7a zur Fahrerlaubnisverordnung. Damit kannst Du die Erweiterung Deiner Fahrerlaubnis auf die Schlüsselnummer 96 bei Deiner zuständigen Führerscheinbehörde (in Berlin über ein beliebiges Bürgeramt) beantragen.

Ausbildung zum Erwerb der Fahrerlaubnis BE

Mit der Klasse BE kannst Du Kombinationen über 4.250 kg zGm fahren

Nach dem Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse BE kannst Du Fahrzeug-kombinationen mit einem Zugfahrzeug der Klasse B (max. 3.500 kg zGm) und Anhängern mit einer maximalen Gesamtmasse von 3.500 kg führen. Die maximale zGM des Anhängers darf die des Zugfahrzeuges aber nicht überschreiten. Bindend ist immer die in der Zulassungs-bescheinigung Teil 1 des Zugfahrzeuges in Feld O.2 angegebene maximale Anhängelast und in Feld 13 verzeichnete maximale Stützlast.

Damit Du die Fahrerlaubnis der Klasse BE erwerben kannst, musst Du die Klasse B besitzen. Bei der Fahrerlaubnisbehörde (in Berlin über ein Bürgeramt) stellt Du den Antrag dafür. Hast Du in den letzten 2 Jahren bei der Fahrerlaubnisbehörde einen Sehtest vorgelegt genügt das - andernfalls brauchst Du einen Neuen. Der Nachweis über die Kursteilnahme über Sofortmaßnahmen am Unfallort ist nicht erforderlich.

 

Eine theoretische Prüfung musst Du für die Erweiterung auf die Klasse BE nicht ablegen. Trotzdem machen wir Dich bei der Fahrschule Asphalt Profis natürlich mit dem klassenspezifischen Ausbildungsstoff vertraut. Mit einem unserer versierten Fahrlehrer lernst Du mit unserem Gespann das sichere Verbinden und Trennen zwischen einem Zugfahrzeug und dem Anhänger. Du wirst unterwiesen, wie ein Anhänger verkehrs- und unfallsicher abgestellt wird; und dann lernst Du ganz nach Deinem Bedarf, wie ein solch großes Gespann durch eine Großstadt gelenkt wird. Unser Zugfahrzeug ist ein 184 Diesel-PS starker BMW 320d touring mit Vierradantrieb. Und neben Dir sitzt immer ein professioneller Fahrlehrer, der im Bedarfsfall jederzeit helfen kann.

In einem ruhigen Übungsgebiet trainieren wir mit Dir die Grundfahrübungen für die praktische Führerschein-prüfung und das sichere Rangieren mit einem Anhänger im Zusammenwirken mit einem Sicherungsposten. Wenn Du die notwendigen Fertigkeiten im Führen eines Anhängergespannes erworben hast, absolviert Dein Fahrlehrer der Asphalt Profis mit Dir die vorge-schriebenen Sonderfahrten:

  • 3 x 45 Minuten Überlandfahrt
  • 1 x 45 Minuten Autobahnfahrt
  • 1 x 45 Minuten Dämmerungs- und Dunkelheitfahrt

Mit Erreichen der Prüfungsreife geht es dann zur praktischen Fahrprüfung bei der von Dir gewählten Prüforganisation (DEKRA oder TÜV). Deine Fahrprüfung der Klasse BE dauert 45 Minuten, während der Du den Anhänger auf der Straße einmal links um die Ecke rangieren (Grundfahrübung) und jeweils einmal vorschriftsmäßig vom Zugfahrzeug verbinden und trennen musst. Nach der Ausbildung bei den Asphalt Profis sollte nichts mehr schief gehen.

Aber auch nach Abschluss der BE-Ausbildung steht Dir Dein Fahrleher von den Asphalt Profis gerne zur Verfügung, um Dich mit Deinem eigenen Anhänger vertraut zu machen - egal ob Wohnwagen, Pferde- oder Bootstrailer. Wir helfen Dir gerne und lassen Dich nicht im Stich!

 

English spoken 
lessons available!

------------------

English theory class from

08.01.18 - 19.02.18

every monday

6:00 pm - 9:15 pm

(please ask for more infos)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Asphalt Profis Fahrschule APF GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt